Loading

Hauptstadtkongress 2017: Die Zukunft der Gesundheit in Berlin

CityCube Berlin 

Deutscher Pflegekongress

Der Deutsche Pflegekongress bietet Deutschlands größte Kommunikationsplattform für fachliche und politische Fragen in der Pflege. Die thematische Abdeckung geht von stationär bis ambulant über die Kranken- bis hin zur Altenpflege. 

Download der Vorankündigung (PDF, 300KB)

Deutscher Pflegekongress

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 20. bis 22. Juni 2017 hat das Schwerpunktthema „Qualität und nachhaltige Finanzierung“ gewählt. Eine gute Entscheidung, denn Qualität muss finanziert werden, und insbesondere die Sicherstellung einer größtmöglichen Pflegequalität bei Patienten sowie Bewohnern von Pflege- und Senioreneinrichtungen bedarf einer strukturellen und finanzierten Leitplanke aller Selbstverwaltungspartner im Gesundheitswesen. Und das gilt insbesondere bei der pflegerischen Personalausstattung, bei Ausbildung und Qualifizierung. 

Im Wahljahr werden wir die Politiker intensiv nach ihren Vorstellungen insbesondere für die Pflegeprofessionen in den verschiedenen Pflegesektoren befragen. Die vollmundigen Unterstützungsbekundungen der Parteien in der zu Ende gehenden Legislaturperiode werden mit den konkreten Umsetzungsergebnissen abgeglichen. Was haben die Pflegestärkungsgesetze gebracht, wie sieht der Alltag aus, was fehlt, und was bleibt zu tun? Der aktuelle Stand des Pflegeberufegesetzes mit seinen Ausgestaltungen muss ebenso diskutiert werden wie auch die Zeitschiene zur konkreten Umsetzung.

Im Zentrum des Deutschen Pflegekongresses steht auch 2017 das Thema „Managen und Führen“. Interessante Konzepte, Karrieremöglichkeiten und nachahmenswerte Praxismodelle werden vorgestellt, zugleich wird auch der verstärkte hochschulische Dialog mit der Praxis und den Stakeholdern verdeutlicht. Die Vielfalt der Themen und die Spannbreite der unterschiedlichen Angebote werden sicher Ihr Interesse finden.

Der Deutsche Pflegekongress im Rahmen des Hauptstadtkongresses bietet die einmalige Möglichkeit, mit allen Partnern und Akteuren im Gesundheitswesen den fach- und disziplinübergreifenden Dialog aufzunehmen und sich auszutauschen. Freuen Sie sich auf das multiprofessionelle Treffen mit anderen Profis aus der Gesundheitsbranche! 

Seien Sie dabei, fühlen Sie sich zugehörig! Ich freue mich auf Sie!

Politische Themen

  • Pflege fragt – Politik antwortet: Pflegeberufegesetz und viele weitere Initiativen der Parteien
  • Die Pflegestärkungsgesetze und ihre Auswirkungen auf Pflegebedürftige, Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen
  • Expertenkommission Personalbemessung: Welche Fortschritte gibt es für die Pflege in Krankenhäusern und Kliniken?
  • Piazza kontrovers | Pflegekammern: Eine erste Bilanz – kommt eine Bundespflegekammer?

Ausbildung – Studium – Beruf – Karriere

  • Hochschulen: Studium als Sprosse auf der Karriereleiter?
  • Karrierewege und Kompetenzgewinnung in der Praxis und in Hochschulen
  • Arbeitgeberqualität: Great Place to Work!
  • Die Gretchenfrage: Gerechte Bezahlung in der Pflege

Managementthemen

  • Führung und Personalbindung
  • „Frei-gemeinnützig“ oder „privat“: Strukturen und Rahmenbedingungen – wirkt sich das auf die Patienten und Pflegebedürftigen aus?
  • Prozessoptimierung beim Pflege-Outcome: Best Practices
  • Fachkräfte in der Pflege: Finden, gewinnen, halten!
  • Robotik – Technik – Innovationen

Qualität, Pflegenoten und Pflegegrade im Praxischeck

  • Die neuen Qualitäts- und Transparenzprüfungen: Was sind die Folgen für Pflegedienste und stationäre Einrichtungen?
  • Die neue Ordnung: Wie wirkt sich die Umstellung auf Pflegegrade konkret aus?
  • Palliative Versorgung

Pflege konkret: Was geht, was ist möglich, wo hapert es?

  • Die Pflege von morgen: Was kommt auf ambulante Dienste und Pflegeheime zu, um im Wettbewerb zu bestehen?
  • Angehörigenforum: „Pflege in Not“
  • Der Trend zu ambulanten Wohn- und Betreuungssettings
  • Betreuung in häuslicher Gemeinschaft: Demenz-WGs und Co.

Gemeinsam mit dem Deutschen Ärzteforum

  • Personalakquise: „Maßgeschneiderte“ Fachkräfte dringend gesucht!
  • Patientensicherheit nach dem Medikationsplan – gelingt die Interaktion der Gesundheitsfachberufe?

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Deutschen Pflegekongresses 2017

  • Hedwig François-Kettner (Leitung)
  • Marie-Luise Müller (Ehrenmitglied)
  • Peter Bechtel
  • Adelheid Kuhlmey
  • Peter Pick
  • Bernd Tews
  • Gerhard Timm

In Kooperation mit

  • bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V.
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V.
  • Bundesverband Pflegemanagement e. V.
  • Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.

Gesamtkoordination: Ingrid Völker, Guido Pschollkowski