Loading

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018:
6.-8. Juni im CityCube Berlin

Deutscher Pflegekongress

Der Deutsche Pflegekongress bietet Deutschlands größte Kommunikationsplattform für fachliche und politische Fragen in der Pflege. Die thematische Abdeckung geht von stationär bis ambulant über die Kranken- bis hin zur Altenpflege. 

Deutscher Pflegekongress

Dem Schwerpunktthema des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit 2018 „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“ hatte sich das Pflegemanagement bereits deutlich früher als andere Verantwortungsträger gestellt. Ich erinnere mich gut, die elektronische Patientendokumentation in meinen ehemaligen Verantwortungsbereichen schon Anfang der 1990er Jahre angeschoben und umgesetzt zu haben. Wie schwer war es dann, die gemeinsame Anamnese zu gestalten – die Widerstände waren größer als der offensichtliche Nutzen. Wenn alles nicht fruchtete, wurde der Datenschutz ins Feld geführt.

Die lange Entwicklung der elektronischen Gesundheitskarte und die nachvollziehbare Ungeduld aller Akteure haben zu einer Vielfalt von Produkten geführt, deren Unübersichtlichkeit nicht zuletzt auch den Patienten zu schaffen macht. Es ist also höchste Zeit, dass sich alle Akteure mit der Thematik befassen. Beim Hauptstadtkongress 2018 sind wir neugierig auf interessante Lösungen, die den Alltag erleichtern. Für das Pflegemanagement sind digitale Innovationen besonders interessant – sie können zu Prozessverbesserungen und letztlich zu Ergebnisoptimierungen führen, aber auch berufliche Perspektiven interessanter und lukrativer machen.

Die bekannten Probleme werden wir natürlich auch beim Pflegekongress 2018 weiter behandeln und diskutieren: Personaluntergrenzen, generalisierte Ausbildung mit neuen Konzeptideen, aber auch Best Practices bei der wichtigen Personal- und Fachkräftegewinnung. Wir schauen anderen Professionen über die Schulter, wenn es um Transformationen mit digitaler Unterstützung in Kliniken, Pflegeheimen und ambulanten Bereichen geht.

Wie immer bietet dieser Kongress die einmalige Möglichkeit, mit allen Partnern im Gesundheitswesen den fach- und disziplinübergreifenden Dialog aufzunehmen und sich auszutauschen. Verabreden Sie sich, und freuen Sie sich auf das multiprofessionelle Treffen mit anderen Profis aus der Gesundheitsbranche!

Seien Sie dabei, fühlen Sie sich zugehörig! Ich freue mich auf Sie!

Hedwig François-Kettner
Wissenschaftliche Leiterin

 

 

Die Themen

Pflege und Politik

  • Herausforderung Pflege – die Pflegepolitik der neuen Bundesregierung
  • Experten streiten, Politiker entscheiden: Fachkraftquoten – Pro und Contra
  • Zum Entwicklungsstand der Pflegekammern in Deutschland
  • Hat der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff den Praxistest bestanden?

Pflegemanagement

  • Die Rolle der künftigen Gesundheitsmanager
  • Personaluntergrenzen in Krankenhäusern – das Pflegemanagement ist gefragt!
  • Was bringt die Digitalisierung in der Pflege, und welche Chancen eröffnet sie?
  • Entbürokratisierung und digitale Schnittstellen
  • Roboter im Einsatz: Bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke?

Ausbildung – Studium – Beruf

  • Pflege: Ein Beruf mit Perspektive! Von der Hauptschule bis zum Studium
  • Neue Ausbildungskonzepte und hochschulische Bildung – ein Überblick
  • Bessere Rahmenbedingungen für akademisch ausgebildete Fachkräfte

Fachkräftemangel – Personalgewinnung – Bezahlung

  • Wo stehen wir beim Fachkräftemangel, und nutzen wir unsere Chancen?
  • Leistungsorientierte Bezahlung: Lockt das die Leistungsträger?
  • Fachkräftegewinnung – „War for Talents“: Best Practice in der Personalakquise
  • „Wundertüte PSG III“: Kann ich das Gehalt meiner Pflegefachkräfte jetzt verdoppeln?

Pflege Spezial

  • Pflegenoten: Zum aktuellen Stand der Diskussion
  • Gewalt in der Pflege: Die Perspektive aller Beteiligten
  • Ambulant und stationär statt ambulant vor stationär: Neue Versorgungsformen
  • Forum Demenz: Konzepte und Umsetzungsvorschläge für Krankenpflege, ambulante Dienste und Angehörige
  • Betreuung in den eigenen vier Wänden: Profis und pflegende Angehörige Hand in Hand

Forum der Gesundheitsberufe: Pflegekongress und Ärzteforum

  • Gute Mannschafts- / Teamleistung im Krankenhaus bei Qualifikationsund Skill-Mix
  • Qualitativ gute Versorgung alter Menschen durch Medizin und Pflege
  • Das Zusammenwirken der Gesundheitsberufe beim neuen Entlassmanagement: Wer steuert, wer wirkt mit?

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Deutschen Pflegekongresses 2017

  • Hedwig François-Kettner (Leitung)
  • Marie-Luise Müller (Ehrenmitglied)
  • Peter Bechtel
  • Adelheid Kuhlmey
  • Peter Pick
  • Bernd Tews

In Kooperation mit

  • bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V.
  • Bundesverband Pflegemanagement e. V.
  • Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.

Gesamtkoordination: Ingrid Völker, Guido Pschollkowski