Loading

Referentendetail

 

Susanne Nöcker

Seit 2001 Leiterin des Referats V 5 – Psychiatrische Versorgung, Maßregelvollzug des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, Wiesbaden; zuvor dort Leiterin des Projekts Kommunalisierung der Jugendhilfe, im Bereich ESF und im Ministerbüro tätig sowie Mitarbeiterin der Fraktion Die Grünen im Hessischen Landtag.

Freitag, 10. Juni 2016 11:30 - 13:00
M5 

Psychiatrie – quo vadis: Steht eine 2. Reform ins Haus?

Kurzvorträge

Psychiatrie der Zukunft: Wenn Vision auf Praxis trifft – fachliche und ökonomische Aspekte aus unternehmerischer Sicht

Erreichtes und Notwendiges: Ethik, Funktionalität, Steuerung

Psychiatrie – quo vadis: Steht eine zweite Reform ins Haus?

1. Psychiatriereform erstmal vollständig umsetzen!

Aktueller Stand der Versorgung – Stillstand der Reform?

Moderation

Hauptstadtkongress | Programmstand: 26.09.2016
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.