Loading

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

CityCube Berlin

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation (KKR) steht für den Austausch zwischen Unternehmern aus erster Entscheiderebene und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen, Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen sowie Vertretern aus Politik und Verbänden.

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Medizin 4.0: Kliniken am Beginn einer neuen Zeit

Die Gesundheitsanbieter müssen umdenken. Die überkommene Art und Weise Medizin zu machen, wird nämlich den Herausforderungen der Zukunft nicht mehr gerecht. Der Zwang zu mehr Produktivität, die zunehmende Patientensouveränität und die Knappheit an Mitarbeitern zwingen zu einem grundlegenden Wandel. Gesundheitsanbieter müssen deshalb billiger, besser und moderner werden. Das geht nicht mit den Rezepten der Vergangenheit. Vielmehr müssen jetzt Erfahrungen aus anderen Branchen auf die Gesundheitswirtschaft übertragen werden. Dazu zählen an vorderster Front die Chancen, die sich aus der Digitalisierung für die Unterstützung der Akteure durch das Konzept 4.0 ergeben.

Ganz wichtig für die Etablierung eines digitalen Workflows ist die intensive Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegekräften und sonstigen Therapeuten mit den kaufmännisch und administrativ Tätigen sowie den Technikern. Nur gemeinsam kann die Struktur der Behandlungsabläufe gelingen. Deshalb müssen sich alle Beteiligten der medizinischen Leistungsanbieter auf den Kernprozess konzentrieren. Für alle spezialisierten Nebenprozesse ist die Gewinnung von engagierten Systempartnern aus Industrie- und Serviceunternehmen eine wichtige Vorbedingung.

Das Programm des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation verzeichnet alle aktuell relevanten Themen der Zukunftsbranche Gesundheit. Gerade in so radikalen Phasen des Umbruchs, wie wir sie derzeit erleben, ist der Austausch der Ideen und Projekte zwischen den Unternehmern und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen sowie den Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen mit Vertretern aus Politik und Verbänden extrem wichtig. Der Dialog fördert die Inspiration und damit die so zwingend notwendige Innovation. Deshalb freue ich mich auf die Begegnungen mit den Partnern der Gesundheitswirtschaft beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin.

GO
alle anzeigen

Krankenhaus Klinik Rehabilitation 2016

A5 

Medizin 4.0 krempelt Krankenhäuser um: Gewinner und Verlierer

M5 

Keime gehen auf die Reise: Hygiene ist Chefsache

Kurzvorträge

Vorgehen bei Keimausbrüchen und in einem International Medical Service am Universitätsklinikum Bonn

Hygiene trifft auf Wirtschaftlichkeit

Hygiene als Herausforderung zwischen Compliance und Wettbewerbsdifferenzierung

Keine Hygiene ohne Kommunikation

Moderation

Hauptstadtkongress | Programmstand: 24.05.2016
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation 2016

  • Heinz Lohmann (Leitung)
  • Ines Kehrein (Programmkoordination)
  • Joachim Bovelet
  • Karsten Güldner
  • Thomas Klöss
  • Alexander Schmidtke
  • Holger Strehlau
  • Andreas Tecklenburg

Gesamtkoordination: Ingrid Völker, Guido Pschollkowski

Aus unserem Blog 

Beiträge zum Kongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation

12
Jun
Qualitätssicherung ist kein Sparschwein

Ein Beitrag von Dr. Rainer Norden, Vorstand v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

Die Qualität in den Mittelpunkt einer Gesundheitsreform zu stellen, wäre mit Blick auf die vergangenen Reformen fast schon revolutionär gut. Aber hier besteht die Gefahr, das Rationalisierungsüberlegungen in...

26
Mai
Erwartungen von und an das Personal der Zukunft

Ein Beitrag von Prof. Dr. med. Achim Jockwig, Vizepräsident und Dekan des Fachbereichs Gesundheit der Hochschule Fresenius

Das Humankapital stellt im Gesundheitswesen eine fundamentale Säule dar. Aus ausführender bzw. dienstleistender und finanzieller Sicht ist es daher in Zeiten der Reformen...