Loading

Next Generation Healthcare: Steigerung von Qualität und Effizienz

Hauptstadtkongress 2020

Deutscher Pflegekongress (17. Juni -19. Juni 2020)

Der Deutsche Pflegekongress bietet Deutschlands größte Kommunikationsplattform für fachliche und politische Fragen in der Pflege. Die thematische Abdeckung geht von stationär bis ambulant über die Kranken- bis hin zur Altenpflege. 360° Pflege sind hier Programm.

Hier finden Sie die Vorankündigung zum Download.

Deutscher Pflegekongress

„Aus Notstand wird Panik“, titelte der Tagesspiegel Ende September 2019 und beschrieb die Lage in der Pflege trotz der umfangreichen Maßnahmenpakete von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn als keinesfalls entschärft – sondern als weiterhin zunehmend kritisch. Das verlange nach mehr Solidarität, nach strukturellen Reformen und nach Mut zu umfassenden Veränderungen.

Wir werden dem Thema Sicherstellung der Pflege beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2020 verstärkt Rechnung tragen. Beim Deutschen Pflegekongress werden die jüngsten Gesetze auf den Prüfstand gestellt. Denn das bisher Erreichte wird von Experten aus allen Sektoren äußerst kritisch kommentiert. Wir werden aber auch die Pflegepraxis und den Pflegenachwuchs beim Kongress deutlicher als bisher zu Wort kommen lassen. Wir ziehen Bilanz: Was hat die Konzentrierte Aktion Pflege bisher gebracht? Welche Auswirkungen hat das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz? Und was ist mit den Personaluntergrenzen: Lösen sie die befürchteten Fehlanreize aus?

Bei der Ausbildungsreform in der Pflege werden Chancen und Risiken gleichermaßen beleuchtet: Wie ist der Sachstand bei der Generalistik, wie bei der Akademisierung? Traineeprogramme werden analysiert, und die Zusammenarbeit interprofessioneller Teams wird unter die Lupe genommen. Unverzichtbar sind bei alldem auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit den ärztlichen Kolleginnen und Kollegen. Wir arbeiten auf dem Kongress auf Augenhöhe zusammen!

Das Forum Pflegemanagement nimmt sich der Leitungspositionen in der Pflege an und beleuchtet Erfolgsmodelle und deren Attraktivität. Darüber hinaus stehen Patientensicherheit, Patientenselbstbestimmung und Versorgungsqualität ebenso auf dem Plan wie Personalakquise und Integrationserfahrungen mit ausländischen Kolleginnen und Kollegen.

Freuen Sie sich mit mir auf einen spannenden Kongress. Der Deutsche Pflegekongress bietet wie kein anderer Kongress die Möglichkeit zum fach- und disziplinübergreifenden Dialog.

Seien Sie dabei!
Ich freue mich auf Sie!

Hedwig François-Kettner
Wissenschaftliche Leiterin

Die Themen


Pflege und Politik

• Konzertierte Aktion Pflege: Perfekte PR – was hat sie gebracht?
• Reform der Pflegeversicherung: Überlegungen und Vorschläge zur künftigen Finanzierung 
• Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Sind Impulse für Kranken- und Altenpflege spürbar? 
• Pflegepersonaluntergrenzen: Können Kliniken die Vorgaben erfüllen?
• Die Zukunft der Pflegeheime: Schließung wegen starrer Fachkraftquoten – ist das politisch gewollt? 

Ausbildung – Studium – Beruf – Karriere

• Das neue Pflegeberufegesetz unter der Lupe: Auswirkungen auf Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen 
• Wie finde ich den besten Arbeitgeber? Exzellenz in der Pflege
• Akademisierung, Weiterbildung, lebenslanges Lernen – Chancen und Herausforderungen für Pflegeeinrichtungen und Beschäftigte 
• Was erwartet mich? Traineeprogramme für potenzielle Pflegemanager 
• Was muss sich in der Pflege ändern? Stimmen der jungen Pflege 

Forum Pflegemanagement, Digitalisierung und Qualität 

• Fehlende Attraktivität von Leitungspositionen in der Pflege: Woran liegt’s?
• Best Practice: Mitarbeiterbindung und -motivation
• Richtig führen, richtig verhandeln – wie geht das? 
• Personalakquise im Ausland: Rekrutierungs- und Integrationsmodelle 
• Pflege außerhalb von Einrichtungen: Im Spannungsfeld von Patientenselbstbestimmung und Versorgungsqualität 
• Digitalisierungsprojekte und Robotik in der Pflege: Praxisbeispiele

Pflege Spezial

• Höhere Löhne für Pflegekräfte: Wie kommt man dorthin?
• Wagnis und Gewinn: Wie viel Prozent sind drin? Gute Pflegeheime wirtschaftlich betreiben 
• Tageshospiz – Palliativpflege – SAPV: Wie geht es weiter?
• Die „neue“ Qualitätsprüfung des MDK – erste Erfahrungsberichte
• Angehörigenforum: Neue Finanzierungskonzepte für pflegende Angehörige

Pflegekongress und Ärzteforum

• Interprofessionelle Zusammenarbeit sowie Skill- und Grade-Mix: Klappt das, und was erwartet der Patient? 
• Personalleasing und Zeitarbeit: „Traumjob“ oder Ressourcenverschwendung? 
• Patient Journey – der Weg des Patienten durch alle Phasen seiner Erkrankung: Das Zusammenspiel zwischen Ärzten, Pflege, Kassen  und Patienten

 

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Deutschen Pflegekongresses 2020

  • Hedwig François-Kettner(Leitung)
  • Marie-Luise Müller(Ehrenmitglied)
  • Peter Bechtel
  • Anne Friedrichs
  • Martin Heckelmann
  • Adelheid Kuhlmey
  • Christiane Panka
  • Peter Pick
  • Bernd Tews

In Kooperation mit

  • bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V.
  • Bundesverband Pflegemanagement e. V.
  • Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e. V.

Gesamtkoordination:Ingrid Völker, Guido Pschollkowski