Loading

Hauptstadtkongress kann im Juni 2020 nicht stattfinden!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor dem Hintergrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie und aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung und der Regierungschefs der Länder vom 15.04.2020, der ausdrücklich beinhaltet, dass „Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt bleiben“, möchten wir Ihnen mitteilen, dass der vom 17. bis 19. Juni 2020 geplante Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit als Präsenzveranstaltung leider nicht stattfinden kann! Wir bitten hierfür um Verständnis und hoffen, dass Ihnen mit der Absage keine größeren Unannehmlichkeiten entstehen.

Wir sind bereits auf der Suche nach einem Ersatztermin, verbunden mit der Hoffnung, dass zu einem späteren Zeitpunkt eine Durchführung des Hauptstadtkongresses ohne gesundheitliche Risiken möglich sein wird. Sobald wir ein tragfähiges Ergebnis dazu haben, werden wir Sie unverzüglich informieren. Auch über das Verfahren zu bereits gebuchten Tickets und Ausstellungsflächen erhalten Sie in Kürze Auskunft.

Außerdem möchten wir Sie schon jetzt darüber informieren, dass Sie doch nicht ganz auf den Hauptstadtkongress verzichten müssen: Wir werden Ihnen ein neues, digitales Format anbieten – ein „Hauptstadtkongress Spezial 2020“!

Start dafür ist eine Auftaktveranstaltung am 17. Juni 2020, also an dem Tag, an dem die reguläre Eröffnung des Hauptstadtkongresses 2020 stattgefunden hätte. Lassen Sie sich überraschen – wir informieren Sie gern über Details und Inhalte durch unseren Newsletter und auf der Kongresswebsite. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf diesem neuen digitalen Weg begleiten!

Bleiben Sie gesund und bis bald

Ihre Ingrid Völker
Kongressleitung

Das Apothekerforum 2020

Das Apothekerforum findet bereits zum 8. Mal im Rahmen des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit am 19. Juni 2020 im CityCube Berlin stattfinden.

Zur Anmeldung zum Apothekerforum 2020 geht es hier.