Loading

Hauptstadtkongress 2019: Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation (KKR) steht für den Austausch zwischen Unternehmern aus erster Entscheiderebene und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen, Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen sowie Vertretern aus Politik und Verbänden.

GO
alle anzeigen

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

A 4 

Digitalisierung und kein Ende: Wo bleiben die Experten?

M 4 

In the middle of nowhere: Medizinische Angebote im ländlichen Raum

Kurzvorträge

Nowhere is everywhere

Die Sicherung der medizinischen Versorgung durch die Entwicklung und Gestaltung von Gesundheitszentren im ländlichen Raum

Reformen in der Gesundheitsversorgung aus der Peripherie: Zukunft gemeinsam erfolgreich gestalten – neue Kooperationen in der wohnortnahen Gesundheitsversorgung

Vernetzte Versorgung entkoppelt die Qualität medizinischer Versorgung vom Wohnort: Integrierte Versorgungsnetze helfen chronisch Kranken auf dem Land

Wege zur regionalen Vernetzung an Fallbeispielen und Handlungsempfehlungen

Moderation

Hauptstadtkongress | Programmstand: 24.09.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation 2018

  • Heinz Lohmann (Leitung)
  • Ines Kehrein (Programmkoordination)
  • Joachim Bovelet
  • Karsten Güldner
  • Thomas Klöss
  • Alexander Schmidtke
  • Holger Strehlau
  • Andreas Tecklenburg

Gesamtkoordination: Ingrid Völker, Guido Pschollkowski

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Keine Angst vor Wandel: Zukunft aktiv gestalten

Patienten sind auch nicht mehr das, was sie früher einmal waren. Einweisen, zuweisen, überweisen war gestern. Viele Patienten lassen sich das nicht mehr gefallen. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Handeln. Die Akteure der Gesundheitswirtschaft können dabei auf die Erfahrungen in anderen Branchen zurückgreifen. Bereits seit rund 60 Jahren hat dort eine neue Kundengeneration die Kraft der Nachfrage erkannt und setzt sie, etwa auf den Textil- und Elektronikmärkten, mit großem Nachdruck ein. Produzenten, die darauf nicht zügig genug reagiert haben, sind längst von der Bildfläche verschwunden.

Niemand sollte sich in der Gesundheitswirtschaft in trügerischer Sicherheit wiegen, nur weil Patienten in vermeintlicher Abhängigkeit zu den Experten stehen. Sie sind dabei, sich mittels innovativer, digitaler Angebote aus diesen Zwängen zu befreien, und werden in Zukunft nicht mehr akzeptieren, wenn ihnen Ärzte und Kliniken nicht partnerschaftlich die Hand reichen. Wer jahrelang seine Vitaldaten aufgezeichnet hat, um dann erleben zu müssen, dass Gesundheitsprofis sie nicht auslesen können oder sie gar für ihre Diagnostik nicht nutzen wollen, wird sich anderen Anbietern, die ihnen individuelle Vorteile versprechen, zuwenden. Wer digitale Intelligenz zur Bewältigung komplexer Analytik und für digitalen Workflow einsetzt, wird sehr schnell Vorteile gegenüber dem Wettbewerb erlangen. Modernität sichert die Zukunft.

Das diesjährige Programm des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation spricht alle aktuell relevanten Themen der Zukunftsbranche Gesundheit offen an. Gerade in so radikalen Phasen des Umbruchs, wie wir sie derzeit erleben, ist der Austausch der Ideen und Projekte zwischen den Unternehmern und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen sowie den Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen mit Vertretern aus Politik und Verbänden extrem wichtig. Ich freue mich auf Sie beim 21. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 6. bis 8. Juni 2018 in Berlin!

Prof. Heinz Lohmann

Wissenschaftlicher Leiter

Aus unserem Blog 

Beiträge zum Kongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation

05
Jun
Versorgung gemeinsam gestalten

Ein Beitrag von Peter Vullinghs, CEO Philips DACH und Market Leader Health Systems

Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den leistungsfähigsten der Welt. Aber um dieses Niveau weiterhin zu halten, braucht es ein Umdenken und neue Wege der Kooperation zwischen Versorgern und Industrie. Nur in...

30
Mai
Was Finanzinvestoren am Gesundheitsmarkt interessiert

Ein Beitrag von Michael Gabler, Bereichsleiter Firmenkunden der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG

Der Gesundheitssektor wächst – und damit auch das Interesse von Anlegern, die in dieser Branche investieren wollen. Wir sehen, dass zunehmend Finanzinvestoren oder auch Family Offices die...

28
Mai
Aktiv mitwirken beim Hauptstadtkongress

Ein Beitrag von Professor Heinz Lohmann, Wissenschaftlicher Leiter des Managementkongresses KKR

Wo immer Sie auch sind: TWITTER live macht´s möglich! Reden Sie beim diesjährigen Hauptstadtkongress einfach mit, auch wenn Sie gar nicht in Berlin sein können. Am 8. Juni wird das in der Zeit von...