Loading

Hauptstadtkongress 2019: Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation (KKR) steht für den Austausch zwischen Unternehmern aus erster Entscheiderebene und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen, Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen sowie Vertretern aus Politik und Verbänden.

GO
alle anzeigen

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

A 5 

Regulierung statt Modernisierung: Gesundheitswirtschaft im Rückwärtsgang?

M 1 

Jeder redet von Prävention: Das Internet macht’s

Kurzvorträge

Der Markt für webbasierte Versorgungsangebote: Status Quo, Treiber, Hürden

Apps & Co.: Mobile Gesundheitshelfer sind nicht mehr wegzudenken!

Moderation

Hauptstadtkongress | Programmstand: 22.05.2019
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Leitung Inhaltliche Konzeption

Die Mitglieder der Programmkommission des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation 2018

  • Heinz Lohmann (Leitung)
  • Ines Kehrein (Programmkoordination)
  • Joachim Bovelet
  • Karsten Güldner
  • Thomas Klöss
  • Alexander Schmidtke
  • Holger Strehlau
  • Andreas Tecklenburg

Gesamtkoordination:Ingrid Völker, Guido Pschollkowski

Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Keine Angst vor Wandel: Zukunft aktiv gestalten

Täglich berichten die Medien über Pflegenotstand, Ärztemangel, Hygieneprobleme und vieles mehr. In jeder Talkshow, die etwas auf sich hält, wird die unmittelbar bevorstehende Versorgungskatastrophe von – meistens selbsternannten – Experten aller Art beschworen. Die Forderungen an die Politik, einzuschreiten und die Dinge zum Guten zu wenden, werden immer eindringlicher. Und die Politik reagiert. Sie stellt Finanzmittel in Aussicht und – mehr noch – sogar bereit. Bevor in dieser Situation allerdings Euphorie ausbricht, muss ich Wasser in den Wein schütten. Meine Berufserfahrung hat mich in Situationen wie diesen sehr skeptisch werden lassen. Zu häufig war es so, dass zunächst das Geld kam, dann die Paragrafen, anschließend das Geld wieder ging, die Paragrafen aber blieben. Wer die Politiker hartnäckig zum Handeln auffordert, darf sich hinterher nicht über zu viel Regulierung beklagen. Der Grund für das Lamento über zu wenige Freiräume in der Gesundheitswirtschaft ist häufig selbst verursacht. Ich wünsche mir mehr unternehmerische Manager, die die Herausforderungen für sich annehmen und eigenständig Lösungen entwickeln. Sie sollten dabei auf die immer souveräneren Patienten und die rarer werdenden Mitarbeiter hören und moderne Methoden und Technologien nutzen, um die Situation kranker Menschen nachhaltig zu verbessern und die Beschäftigten zu entlasten. Insbesondere gilt es, die Digitalisierung voranzutreiben.

Das diesjährige Programm des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation spricht alle aktuellen relevanten Themen der Zukunftsbranche Gesundheit offen an. Gerade in so radikalen Phasen des Umbruchs, wie wir sie derzeit erleben, ist der Austausch der Ideen und Projekte zwischen den Unternehmern und Managern aus Industrie- und Serviceunternehmen sowie den Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter und der Krankenkassen mit Vertretern aus Politik und Verbänden extrem wichtig. Ich freue mich auf Sie in Berlin!

Prof. Heinz Lohmann

Wissenschaftlicher Leiter

Aus unserem Blog 

Beiträge zum Kongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation

20
May
Patientenzentrierung vs. Effizienz: Kein Dilemma

Ein Beitrag von Prof. Dr. Udo Janßen, Partner von KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bereich Health Care. Das Thema Patientenzentrierung ist nicht neu. Patientenzentrierung bedeutet, dass der Prozess sich nicht um die Gesundheitseinrichtung dreht, sondern um den Patienten. In der...

19
May
Künstliche Intelligenz braucht konkrete Fragestellungen

Ein Beitrag von Dr. Timo Paulus, Director Innovation and Business Development for DACH bei Philips Research in Aachen. Künstliche Intelligenz (KI) soll Ärzte dabei unterstützen, die wachsende Datenflut zu bewältigen, von Routineaufgaben entlasten sowie die Diagnostik und Therapieentscheidung...

14
May
Mitarbeiter zu Gewinnern der Digitalisierung machen!

Ein Beitrag von Professor Heinz Lohmann, Wissenschaftlicher Leiter des Managementkongresses KKR. Derzeit verändert sich unser Leben grundlegend. Ein ganz zentraler Treiber dafür ist die Digitalisierung. Wir stehen, davon bin ich überzeugt, erst ganz am Anfang eines radikalen Wandels. Aber eines wird...