Loading

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben

Deutscher Pflegekongress: Themen und Tipps für Pflegemanager und junge Pflege

04.03.2020

Das Markenzeichen des Deutschen Pflegekongresses ist „360 Grad Pflege“! Alle relevanten und aktuellen Themen für die Kranken- und die Altenpflege, für Auszubildende, Studierende, Lehrende und Berufseinsteiger, für Inhaber ambulanter Dienste oder stationärer Einrichtungen finden im Programm des Deutschen Pflegekongresses 2020 ihren Platz.

Besondere Programmangebote richten sich an das Pflegemanagement in Altenpflege und Kliniken. Es geht uns darum, praktische Tipps für den Arbeitsalltag mitzunehmen, so z. B. in den Veranstaltungen:

  • Praxisworkshop Pflegemanagement: Wie führe ich richtig, wie verhandle ich richtig?
  • Attraktivität von Leitungspositionen in der Pflege: Wo liegen Defizite, was muss sich ändern?
  • Wagnis und Gewinn – wie viel Prozent sind drin? Gute Pflege wirtschaftlich erbringen.

Sehr wichtig ist es, der jungen Pflege frühzeitig Perspektive und Orientierung zu verschaffen. Beim Pflegekongress 2020 sollen u. a. die Sessions

  • Wie finde ich den besten Arbeitgeber? Exzellenzen in der Pflege
  • Traineeprogramme für potenzielle Pflegemanager – was erwartet mich im künftigen Job?
  • Akademisierung der Gesundheitsberufe, Weiterbildung, lebenslanges Lernen – Chancen und Herausforderungen für Einrichtungen und Beschäftigte
  • Pflege- und Berufspolitik: Was muss sich in der Pflege ändern? Stimmen der jungen Pflege
  • Best Practice Mitarbeiterbindung – was hält junge Menschen in der Pflege?

hierzu beitragen.

Auf Augenhöhe mit Ärzten und Klinikmanagern diskutieren Pflegekongress und Ärzteforum in drei gemeinsamen Veranstaltungen folgende Themen:

  • Personalleasing und Zeitarbeit: Ist das die Zukunft in den Gesundheitsberufen? Zwischen „Traumjob“ und Ressourcenverschwendung
  • Patient Journey – das Zusammenspiel zwischen Ärzten, Pflege, Apothekern und Patienten

Interprofessionelle Zusammenarbeit/Skill- und Grade-Mix: Klappt das und was erwartet eigentlich der Patient?