Programm TimeTable

Programm „Deutsches Ärzteforum“

DIE MEDIZIN KONNTE DANK CORONA
DEUTLICHE FORTSCHRITTE MACHEN

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ärztliches Handeln und medizinische Versorgung sind durch die Corona-Pandemie deutlich stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Und tatsächlich ist vielen Menschen bewusst geworden, wie wichtig ein funktionierendes Gesundheitssystem ist, das dazu beigetragen hat, einer hohen Zahl schwer erkrankter Patienten zu helfen.

Bei aller Belastung von Ärztinnen und Ärzten dürfen wir aber auch konstatieren: Die Medizin konnte dank Corona deutliche Fortschritte machen! Covid-19 hat mRNA-Impfstoffen zum Durchbruch verholfen, personalisierte Medizin wird eine erhebliche Erweiterung der Therapiemöglichkeiten mit sich bringen. Forschung auf diesem Gebiet ist inzwischen weltweit deutlich besser vernetzt, Digitale Gesundheitsanwendungen, Fortschritte bei seltenen Erkrankungen, ein möglicher Durchbruch in der Krebstherapie – alles Themen, die dank der endlich an Fahrt aufnehmenden Digitalisierung in der Medizin immer wichtiger werden und über die wir deshalb beim Deutschen Ärzteforum im Rahmen des Hauptstadtkongresses intensiv diskutieren wollen. Auch die roboterunterstützte Versorgung wird in Zukunft einen deutlich höheren Stellenwert einnehmen.

Umso wichtiger ist es, Möglichkeiten und Grenzen dieser Anwendungen auszuloten. Seien Sie dabei, bringen Sie sich ein – wir freuen uns auf Sie!

Axel Ekkernkamp
Wissenschaftliche Leitung

Tag 1

Mi. 22.06.2022

Kongresseröffnung

10:00 – 12:00
Arena

Anforderungen an eine moderne Zentrale Notaufnahme: Planung – Strukturierung – Delegation

14:00 – 15:30
Alpha 1

Herausforderung Prävention: Welche Auswirkungen hat ein frühes Screening auf die Versorgung chronischer Erkrankungen?

14:00 – 15:30
Alpha 2

Welchen Stellenwert werden mRNA-Innovationen in der deutschen Gesundheitsversorgung in Zukunft haben?

14:00 – 15:30
Alpha 3

Besser operieren dank Prozessoptimierung

16:30 – 18:00
Alpha 1

Pandemievorsorge unter der deutschen G7-Präsidentschaft

16:30 – 18:00
Alpha 4

Tag 2

Do. 23.06.2022

Medizin und Pflege. Gemeinsam sind wir besser. Teamarbeit als Ressource

09:00 – 10:30
Arena

Krebsvorsorge mit KI: Nutzen, Bereitschaft und Hürden

09:00 – 10:30
Alpha 4

BIS 2030-Strategie: Aktivitäten und Maßnahmen zur Eindämmung von HIV, Hepatitis C und Co: Muss politisch deutlich mehr kommen?

11:30 – 13:00
Alpha 1

COVID-19 bei Beschäftigten in Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

11:30 – 13:00
Alpha 4

Robotik in der medizinischen Versorgung: Möglichkeiten und Grenzen

14:30 – 16:00
Alpha 2

Ärztliches Direktorat: Zeitgemäßes Ehrenamt? Problemfelder und Lösungsvorschläge

14:30 – 16:00
Alpha 5

Populäre Irrtümer in der Gesundheitspolitik: Die Legende von der ärztlichen Überversorgung

16:30 – 18:00
Arena

Digitalisierung – bremst Deutschland sich selbst aus?

16:30 – 18:00
Alpha 5

Tag 3

Fr. 24.06.2022

Gentherapien – sind die Versorgungsstrukturen in Deutschland bereit?

09:00 – 10:30
Alpha 4

Managen der IT-Risiken und Finanzierung der Lösungen – nicht nur auf dem Papier wichtig!

09:00 – 10:30
Beta 8+9

Digitale Gesundheitsanwendungen in Therapie und Prävention: Anwender – Schnittstellen – Evidenz – Finanzierung

11:30 – 13:00
Alpha 2

Muss der Personalmangel noch dramatischer werden, bevor sich professionelles Recruiting und Employer Branding in Krankenhäusern durchsetzen?

11:30 – 13:00
Alpha 4

Die jungen Mediziner:innen – Generation zwischen Wunsch und Wirklichkeit

11:30 – 13:00
Beta 8+9

Abschlussveranstaltung: Medizin, Pflege, Management – Wohin geht die Reise? Rückschau und Ausblick mit den wissenschaftlichen Leitern der Fachkongresse des Hauptstadtkongresses

13:30 – 15:00
Arena